Der grüne Daumen für Ihr Marketing
 
Kölner Marketingtag 2014

DIM-Marketingblog


23
Jan
2013

Genau deshalb sollten Sie Google Analytics nutzen!

analytics

Im täglichen Umgang mit Kunden und anderen marketinginteressierten Leuten erleben wir regelmäßig, dass viele Unternehmensmitarbeiter und auch Selbstständige sich nicht über die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen von Google Analytics im Klaren sind. Daher wird oft durch Unwissenheit enormes Potential verschenkt.

Google Analytics – Was ist das und was muss ich tun?

Google Analytics ist ein kostenfreies Webanalysetool, welches Ihnen nach einer recht einfachen Einrichtung unzählige wertvolle Informationen über Ihre Website, Ihren Seitenbesucher und dessen Verhalten liefert. Das Tool wird installiert, indem ein kleiner, einzigartiger Code auf der eigenen Website eingebunden wird. Dieser wird dann bei jedem Seitenaufruf mitgeladen und überliefert so wertvolle Daten.

Der Code hat standardmäßig immer den folgenden Aufbau:

<script type=”text/javascript”>
var _gaq = _gaq || [];
  _gaq.push(['_setAccount', 'UA-XXXXXX-Y']);
_gaq.push(['_trackPageview']);
(function() {
var ga = document.createElement(‘script’); ga.type = ‘text/javascript’; ga.async = true;
ga.src = (‘https:’ == document.location.protocol ? ‘https://ssl’ : ‘http://www’) + ‘.google-analytics.com/ga.js’;
var s = document.getElementsByTagName(‘script’)[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
})();
</script>

Anstelle des „XXXXXX-Y” teilt Analytics Ihrer Website eine einzigartige Zahlenfolge zu.

Für die reine Installation müssen Sie sich also nur bei Google registrieren  und den Anweisungen des Tools folgen.

So einfach? Fast!

Da der Datenschutz ja in Deutschland einen besonderen Stellenwert hat, wäre es ja fast zu schön um wahr zu sein damit bereits fertig zu sein. Um Analytics datenschutzkonform einzusetzen, müssen Analytics Neulinge noch ein paar Ergänzungen vornehmen:

  • Die IP-Adresse muss anonymisiert werden, d.h. unter der Zeile
    _gaq.push(['_setAccount', 'UA-XXXXXX-Y']);
    müssen Sie folgende Zeile ergänzen
    _gaq.push(['_gat._anonymizeIp']);
  • Ferner müssen Sie den „Vertrag über Auftragsdatenverarbeitung“ ausfüllen und Google senden – dieser ist vorbereitet. Füllen Sie ihn aus und versenden Sie Ihnen nach der Anweisung von Google.
  • Sie müssen weiterhin Ihre Datenschutzerklärung anpassen.
analyse

Dies soll nur kurz einen groben Überblick verschaffen, dass es nicht unendlich viel Aufwand ist sich auf rechtlich sicherem Boden zu bewegen.

Doch da juristische Beratungen in Deutschland Volljuristen überlassen sind und dieser Artikel nicht als solche zu verstehen ist, verweise ich an dieser Stelle gerne auf den Beitrag von Rechtsanwalt Thomas Schwenke.

Und was hab ich nun im Endeffekt davon?

Sie erfahren Antworten auf unter anderem folgende Fragen:

  • Wie viele Leute besuchen meine Seite täglich?
  • Wo kommen diese Besucher her?
  • Welche Suchbegriffe haben die User zu meiner Seite geführt?
  • Kommen wirklich Besucher über Facebook und Co. auf meine Seite?
  • Wie lang bleiben die Besucher auf meiner Website?
  • Welche Inhalte werden besonders lang gelesen?
  • Auf welcher Seite verlassen die meisten Besucher meine Seite?
  • Welche Sprache, Stadt, Browser, Endgeräte…?

Investieren Sie die Zeit – es wird sich lohnen!

Für alle, die sich näher mit Analytics beschäftigen möchten bieten wir auch Seminare zum Thema. Die nächsten Termine sind:

webanalysetool
  • Mi, 13.03.2013 in Köln
  • Di, 25.06.2013 in Köln
  • Mi, 30.10.2013 in Köln

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Google Analytics Seminar.

 

 


29
Aug
2012

Wir suchen ab sofort eine/n PraktikantIn (Schwerpunkt Online Marketing)

Veröffentlicht unter: Allgemein, Online-Marketing – 07:45 – Angela Selbert

Voraussetzung ist ein (abgeschlossenes) Studium in den Bereichen Marktforschung, Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Wirtschaftsinformatik, Sozialwissenschaften oder ähnlichen Studienrichtungen mit Bezug zum Marketing.

Praktikum Online Marketing

Ihr Profil:

Wir suchen eine engagierte, leistungsbereite, kommunikationsstarke und präzise arbeitende Persönlichkeit mit sehr guten Deutschkenntnissen. Grundkenntnisse im Bereich Online Marketing sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

Aufgabenfelder:

Unterstützung der Projektleiter bei Beratungs-, Marktforschungs- und Online Marketing-Projekten (schwerpunktmäßig in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung, Keyword Advertising, Social Media Marketing und Website-Optimierung).  Durchführung von Analysen & Recherchen, Aufbereitung von Ergebnissen sowie Seminarvorbereitung und -nachbereitung.

Wir bieten:

Teilnahme an unseren Online Marketing Seminaren, ein junges dynamisches Team, regelmäßiges Coaching durch Projektleiter, hohe Lerneffekte, hohe Eigenverantwortung und individuelle Freiräume, kontinuierlich spannende Herausforderungen.

Laufzeit:

3-6 Monate, ggf. mit anschließender Übernahme.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Sebastian Link (Tel. 0221 99 555 100) zur Verfügung.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und Angabe des Stellenportals an:
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH – Hohenstaufenring 43-45 – 50674 Köln
Online-Bewerbungen sind erwünscht: personal@Marketinginstitut.BIZ


19
Jun
2012

Neues Interview mit Fabian Rossbacher – mit exklusiven SEO-Tipps

Veröffentlicht unter: Online-Marketing, Social Media Marketing, Suchmaschinenoptimierung – 09:00 – Felix Beilharz

In fast genau vier Monaten findet der zweite SEODAY statt. Bereits letztes Jahr tummelte sich alles, was in der SEO-Szene Rang und Namen hat, im Kölner RheinEnergieStadion. Spannende Vorträge von Deutschlands SEO-Größen sowie eine geniale Party machen den Tag zum Pflichtprogramm. Von den 600 Karten sind nur noch weniger als 200 verfügbar. Wer dabei sein will, sollte sich also beeilen.

Der Veranstalter, Fabian Rossbacher, war letzte Woche wieder bei uns zu Besuch. Wir haben über SEO, die letzten Google-Updates und natürlich den SEODAY geplaudert. Das Ergebnis können Sie sich hier ansehen. Damit der Mehrwert für alle Zuschauer möglichst groß ist, haben wir Fabian überredet, eine Linkquelle zu verraten, die er noch nie zuvor irgendwo verraten hat. Anschauen lohnt sich also!


16
Mai
2012

Deutsches Institut für Marketing startet Weiterbildung zum Online Marketing Manager

Veröffentlicht unter: Online-Marketing, Seminar – 13:21 – Prof. Dr. Michael Bernecker

Das Deutsche Institut für Marketing (DIM) bietet mit seinem neuen Zertifikatslehrgang „Online Marketing Manager (DIM)“ ein zeitgemäßes Bildungsangebot für Marketingtreibende in Köln an. Mittlerweile setzen fast 80 Prozent aller Marketing-Stellenanzeigen Qualifikationen in diesem Bereich voraus.

Search Engine Optimization, Usability, Facebook-Marketing und Google AdWords sind für zahlreiche Marketingmitarbeiter immer noch eher abstrakte Begriffe. Dabei entwickelt sich Online-Marketing zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor für Unternehmen. 76 Prozent der deutschen Unternehmen verfügen über eine eigene Website – der  Firmenauftritt alleine reicht jedoch nicht aus, um potenzielle Kunden auf die angebotenen Dienstleistungen oder Produkte aufmerksam und zu Käufern zu machen. Viele Unternehmen greifen daher auf die Unterstützung professioneller Online-Agenturen zurück.

Der neue Zertifikatslehrgang ist ein ideales Weiterbildungsangebot für Marketer, Entscheider und IT-Mitarbeiter, die das Thema Online-Marketing in ihrem Unternehmen vorantreiben möchten. Nach Absolvieren des Lehrgangs kennen die Teilnehmer das gesamte Spektrum des Online-Marketings und können Angebote von Online-Agenturen besser einschätzen.

Praxiserprobte Inhalte

An zehn Seminartagen geben die kompetenten Experten des DIM ihr in der Praxis erworbenes Online-Marketingwissen kompakt und strukturiert weiter:

- Grundlagen Online-Marketing (2 Tage)
- Suchmaschinenoptimierung (2 Tage)
- Google AdWords (2 Tage)
- Social-Media-Marketing (2 Tage)

Zur Prüfungsvorbereitung führt das Deutsche Institut für Marketing zwei Webinare durch, im zweitägigen Abschlussworkshop, der Marketingwerkstatt, setzen die Teilnehmer ihre neu erworbenen Kenntnisse schließlich in einer Gruppenarbeit mit anschließender Präsentation praktisch um. Die Weiterbildung zum „Online Marketing Manager (DIM)“ stattet die Absolventen mit dem erforderlichen Fachwissen aus, das sie benötigen, um den aktuellen Anforderungen im Marketing gerecht zu werden.

In den Seminaren erhalten die Teilnehmer gezielte Vorschläge zur Optimierung ihrer bisherigen Onlineaktivitäten. Sie lernen zahlreiche, teils kostenlose Online-Tools zur Erhöhung der Effektivität ihrer Online-Marketingarbeit kennen. Dabei sichern das Lernen anhand echter Fälle aus der Praxis, Checklisten und Tools den Transfer in den Alltag. Mit dem DIM-Abschlusszertifikat können die Teilnehmer ihre Online-Marketingexpertise glaubwürdig bei ihrem (potenziellen) Arbeitgeber nachweisen.

Auch nach dem Lehrgang versorgt das Deutsche Institut für Marketing die Absolventen mit aktuellen Informationen rund um das Thema Online-Marketing: Im DIM-Online-Campus und der DIM-XING-Gruppe Marketingwissen erhalten sie exklusive Tipps.

Interessenten können hier weitere Informationen zum Lehrgang abrufen.

 

Tags: ,


8
Mai
2012

Deutsches Institut für Marketing launcht Websites für 350 QUICK SCHUH Verkaufsstellen

Veröffentlicht unter: Online-Marketing – 15:57 – Prof. Dr. Michael Bernecker

Das Deutsche Institut für Marketing geht einen innovativen Weg bei der Betreuung der Schuhverbundgruppe QUICK SCHUH. Dabei steht ein regionaler Ansatz im Mittelpunkt von Strategie und technischer Umsetzung.

Am Montag startete die neue Online-Strategie der QUICK SCHUH Verbundgruppe in eine neue Phase. Zeitgleich gingen 350 Websites der regionalen QUICK SCHUH Verkaufsstellen online. Die Websites dienen als Basis der neuen Strategie, die regionale Sichtbarkeit der einzelnen QUICK SCHUH Verkaufsstellen im Internet zu verstärken. Das Deutsche Institut für Marketing, verantwortlich für Strategieentwicklung und Umsetzung, programmierte zu diesem Zweck für alle Geschäfte in Deutschland und Österreich individuelle Websites, die den Kunden in den jeweiligen Regionen die für sie relevanten Informationen bereitstellen.

Die Websites bieten den einzelnen QUICK SCHUH Verkaufsstellen die Möglichkeit, Sortimente, Öffnungszeiten und Aktionen zu kommunizieren. Gleichzeitig lassen sich nationale Kommunikationskampagnen umsetzen. Eine zentrale Datenverwaltung der Websiteinhalte wie Bilder oder Texte ermöglicht diese Variabilität. Gerade die zentrale Individualisierung der Texte in Verbindung mit der ebenfalls initiierten Off-Page-Suchmaschinenoptimierung schafft die Voraussetzung für eine hervorragende Positionierung bei den regionalen Google-Suchergebnissen. Zusätzlich bietet das Website-Netzwerk eine ideale Plattform für regionale Google AdWords Kampagnen (z.B. um besondere Aktionen oder Sonderverkäufe zu bewerben). Diverse Social Media Aktivitäten runden die Strategie ab.

Diese intelligente Verknüpfung von regionaler und nationaler Ansprache hebt sich stark von der marktgängigen Herangehensweise ab, die eine ausschließlich nationale Vermarktung mit hohen Streuverlusten vorsieht.

Der neue Onlineauftritt fügt sich nahtlos in die Unternehmensstrategie ein, die auf eine verstärkte Markenpräsenz zielt. Durch die zentrale Steuerung der verschiedenen Website-Designs bleibt der erwünschte Markenauftritt trotz unterschiedlicher Inhalte bestehen.

Die Mixtur aus Strategieberatung und technischer Umsetzung stellt für das Deutsche Institut für Marketing eine ideale Möglichkeit dar, seine umfangreiche Expertise bei der Durchführung von hochkomplexen Online-Projekten unter Beweis zu stellen.

Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deutschen Institut für Marketing: „Wir sind sehr stolz auf unsere Leistung beim Aufbau des QUICK SCHUH Website-Netzwerkes. Es ist uns gelungen, eine Webstrategie mit einer nationalen Sichtweise und einer Stärkung der lokalen Marktpräsenz mit QUICK SCHUH zu implementieren. Das DIM-Online-Team hat diese große Herausforderung souverän gemeistert und gezeigt, dass es ganzheitlichen Aufgabenstellungen im Online-Bereich sehr gut gewachsen ist. Wir freuen uns auf die weitere inspirierende Zusammenarbeit mit unserem Kunden QUICK SCHUH.“


27
Feb
2012

Mit dem Internet zu mehr Marketingerfolg – Das Seminar “Online-Marketing” des DIM

Veröffentlicht unter: Online-Marketing, Social Media Marketing – 17:47 – Daniel Heidinger

Vom 12.03.2012 – 13.03.2012 findet das Seminar “Online-Marketing” des Deutschen Institut für Marketing (DIM) in Köln statt. Der Workshop bietet tiefgreifende Einblicke in die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten des Internets für Marketingzwecke.

Online-Marketing dient, als fester Bestandteil modern auftretender Unternehmen, der Gewinnung neuer Kunden und der Generierung von mehr Umsatz. Der Intensivworkshop stellt alle relevanten Werkzeuge des Online-Marketings vor und legt den Grundstein für eine bessere Zusammenarbeit mit technischen Umsetzern.

In einem zweitägigen Online-Marketing-Seminar vermittelt Daniel Heidinger, Online-Experte des Deutschen Institut für Marketing, in 13 Einheiten unentbehrliches Wissen für die Praxis:

 

  1. Ziele und Strategien – Erstellung des eigenen Online-Marketing-Konzeptes
  2. Moderne Funktionen für Websites – Die Website als Umsatzmaschine
  3. Usability-Optimierung – Ausräumen von Hindernissen, Steigerung der Nutzerfreundlichkeit
  4. Affiliate-Marketing – Aufbau eines Netzes von Vertriebspartnern, das für Sie verkauft
  5. Unterstützung für den Offline-Vertrieb – Mehr Effizienz im Vertrieb durch Verknüpfung von Online und Offline
  6. Suchmaschinen-Optimierung (SEO) – Bessere Platzierung bei Google & Co.
  7. Online-PR – Öffentlichkeitsarbeit im Internet – kostenlos und aufmerksamkeitsstark!
  8. Keyword-Advertising – Schaltung günstiger und effektiver Anzeigen in Suchmaschinen
  9. Web-Analytics РNutzung der Controlling-M̦glichkeiten im Internet
  10. E-Mail-Marketing – Entwicklung, Umsetzung und Erfolgsmessung für effektive Mailings und Newsletter
  11. Social Media Marketing – Einsatz von Blogs, Youtube, Podcasts und Co.
  12. Online-Werbung – Kundengewinnung durch Banner, Video-Ads und Co.
  13. Weitere aktuelle Themen

 

Der Workshop richtet sich an alle Marketingprofis, die

  •  sich einen umfassenden Ãœberblick über die relevanten Online-Marketing-Themen verschaffen möchten.
  •  Online-Marketing aus Sicht des Marketings und nicht der Technik betrachten wollen.
  •  Insider-Tipps und Background-Infos aus der Praxis schätzen.
  •  anhand “echter” Fälle aus verschiedensten Branchen lernen möchten, wie sie die Erkenntnisse direkt für sich umsetzen können.
  •  konkrete Optimierungsvorschläge für die eigene Unternehmens-Website benötigen.
  •  auf Augenhöhe mit ihrer (Online-)Agentur kommunizieren und Angebote besser einschätzen wollen.
  •  (kostenlose) Online-Tools zur Realisierung des Online-Marketings kennen lernen möchten

Zur nachhaltigen Unterstützung des Lernerfolges erhalten alle Teilnehmer umfangreiche Unterlagen und Begleitmaterialien. Das Deutsche Institut für Marketing richtet außerdem für zwölf Monate einen Zugang zum DIM-Online-Campus ein und leitet eine Xing-Gruppe, in der Online-Marketing-Interessierte auch nach der Teilnahme am Seminar auf dem Laufenden bleiben.

Das Deutsche Institut für Marketing bietet den Workshop “Online-Marketing” 2012 an fünf Terminen in Köln an:

Mo, 12.03. – Di, 13.03.2012
Mo, 21.05. – Di, 22.05.2012
Mo, 23.07. – Di, 24.07.2012
Mo, 08.10. – Di, 09.10.2012
Mo, 17.12. – Di, 18.12.2012

Unternehmen können das Seminar auch inhouse buchen.

 


18
Aug
2011

Fabian Rossbacher im Interview mit dem DIM

Veröffentlicht unter: Online-Marketing – 14:04 – Felix Beilharz

Social Media at its best. Am Montag haben wir einen Tweet über unseren Podcast rausgeschickt. Dieser Tweet wurde von zwei bekannten Suchmaschinenoptimierern (SEO) regetweetet, worauf ein dritter SEO-Profi uns eine Mail schickte mit der Bitte, ob wir seine Veranstaltung nicht einmal im Podcast vorstellen könnten.

Bei dem SEO handelt es sich um Fabian Rossbacher, bekannt als der SEO-Programmierer. Die Veranstaltung ist keine geringere als der SEO DAY, der am 27.10. in Köln stattfindet. Da das DIM bereits mit zwei Mann an dem Tag vor Ort sein wird, freuen wir uns natürlich, den Veranstalter bei uns zum Interview begrüßen zu dürfen und ihm ein paar Fragen stellen zu können.

Wir wünschen viel Spaß mit dem Interview!


11
Aug
2011

Deutsches Institut für Marketing ist Google AdWords Zertifizierter Partner

Veröffentlicht unter: Online-Marketing, Social Media Marketing – 11:41 – Felix Beilharz

Das Deutsche Institut für Marketing verfügt seit heute über den Status „Google AdWords Zertifizierter Partner“. Die Qualifizierung stellt ein wichtiges Qualitätsmerkmal für die Kundenbetreuung im Bereich Suchmaschinenwerbung dar.

Der Suchmaschinengigant Google bemüht sich schon seit einigen Jahren darum, Agenturen und Beratungen zu unterstützen und die Qualität der Beratungen sicherzustellen. Hierzu wurden Qualifizierungsmaßnahmen wie der „Google AdWords Qualified Individual“ geschaffen. Nach dem Bestehen einer umfangreichen Prüfung dürfen Einzelpersonen diesen Titel führen, wenn sie die von Google gestellten Qualitätsbedingungen erfüllen.

Der Partner-Status als wichtiges Qualitätssignal

Unternehmen können unter bestimmten Voraussetzungen den Status „Google AdWords Zertifizierter Partner“ erlangen. Hierfür muss mindestens eine Person aus dem Unternehmen mindestens zwei Prüfungen bestanden haben. Außerdem muss das Unternehmen ein gewisses AdWords-Budget verwalten, um über ausreichend Erfahrung und Know-how zu verfügen.

Im Deutschen Institut für Marketing haben bisher fünf Mitarbeiter aus der Abteilung „Online-Marketing“ den Zertifizierungsprozess durchlaufen und die Prüfungen erfolgreich abgelegt. Damit und in Bezug auf das verwaltete Budget liegt das DIM weit über den von Google gestellten Anforderungen, was mit der Partner-Zertifizierung belohnt wurde.

„Wir bieten unseren Kunden schon seit Jahren kompetente Beratung im Online-Marketing. Durch das Partner-Siegel können wir die Qualität unserer Leistungen nun noch besser nach außen kommunizieren“ freut sich Geschäftsführer Prof. Dr. Michael Bernecker, der selbst die Zertifizierung als AdWords Qualified Individual durchlaufen hat.

Online-Marketing im Deutschen Institut für Marketing

Die Online-Marketing-Abteilung des Deutschen Instituts für Marketing betreut Kunden umfassend in den Bereichen Website-Konzeption und -Erstellung, E-Commerce, Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung und Social Media Marketing. Das Know-how geben die Experten auch in Seminaren, Vorträgen und Buchveröffentlichungen weiter.


3
Mai
2011

Mut zum Fehler – lustige, außergewöhnliche und clevere Fehlerseiten

Veröffentlicht unter: Online-Marketing – 18:24 – Felix Beilharz

Jeder Internetnutzer kennt ihn, verflucht ihn, fürchtet ihn: Ein 404-Error nervt einfach. Die Meldung, die der Server ausspuckt, wenn eine Seite nicht aufgerufen werden kann, gehört zu den unschönen Erlebnissen beim Websurfen.

Zum Glück sind die Zeiten der blanken, weißen Fehlerseiten mit der (für den Laien völlig unverständlichen) Fehlermeldung “404 Page not found” langsam vorbei. Immer mehr Unternehmen gehen dazu über, eigene Fehlerseiten zu definieren, die dann im Falle eines Falles automatisch ausgespielt werden. So können die Fehlerseiten im eigenen Design gehalten, mit Navigation und Suchfeld versehen und mit einem (deutschen) Text bestückt werden, der dem Nutzer erklärt, was gerade passiert ist. In unserem Online-Marketing Seminar kommt dieses Thema natürlich auch nicht zu kurz.

Es geht jedoch noch ein Stück kreativer. Gerade haben wir durch Zufall die Fehlerseite des Stadtbranchenbuchs entdeckt. sehr interessant gestaltet. Da gehört ein bisschen Mut zu, der sich aber beim Nutzer mit Sicherheit auszahlt. (Viele Grüße an Andreas und Alin an dieser Stelle :-) ).

Im Netz gibt es ganze Sammlung von kreativen Fehlermeldungen, zum Beispiel hier oder hier.


29
Apr
2011

Online-Marketing 2.0: Mit Online PR-Strategien in die Suchmaschinen – Neukundengewinnung mit Online-Pressemitteilungen

Veröffentlicht unter: Öffentlichkeitsarbeit, Online-Marketing – 15:43 – Felix Beilharz

Gastartikel der ADENION GmbH

Nach einer Studie von Unica, für die über 150 Marketingexperten in den USA; Kanada und 12 europäischen Ländern befragt wurden, sind 84% der Überzeugung, dass sich der Fokus ihrer Marketingaktivitäten in Richtung Internet verschiebt. Der Grund für den Wandel ist vor allem das große Spektrum an neuen Medien, die als Instrumente für das Internetmarketing zur Verfügung stehen. So steigt das Interesse für neue Kanäle wie Social Media (Microblogs, Social Communities), Rich Media (Video und Podcasts) oder mobile Kanäle. Gerade für Unternehmen mit begrenzten Marketingbudgets bietet die Nutzung der neuen Online-Marketing-Instrumente eine große Chance: überragende Reichweiten, hohe Zielgruppenrelevanz und überschaubare Kosten. Vor allem Suchmaschinen spielen für das Online-Marketing eine entscheidende Rolle. Bei der Recherche nach Produkten und Dienstleistungen sind Google und Co. die erste Wahl. Es kommt also darauf an, mit cleveren Online-Marketing-Strategien in den Suchmaschinen nach oben zu klettern. Die Online PR bietet wirkungsvolle und vor allem kostengünstige Instrumente, um die Trefferquote in den Suchmaschinen nachhaltig zu optimieren und neue Kunden und Interessenten direkt zu erreichen.

Suchmaschinen-PR (SEO-PR) für mehr Reichweite
Bislang wurden vor allem SEO und SEM Strategien herangezogen, um die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu optimieren. Doch nur etwa ein Drittel des Suchmaschinenrankings wird durch die technische Optimierung einer Website beeinflusst (= Onpage Optimierung). Der überwiegende Einfluss auf das Ranking erfolgt durch Maßnahmen außerhalb der Website (= Offpage Optimierung). Eine sehr effektive und vor allem nachhaltige Methode, um in den Ergebnislisten der Suchmaschinen nach oben zu klettern, bietet die suchmaschinenoptimierte Online PR (SEO PR). Um die positive Wirkung der SEO PR für das Internetmarketing zu nutzen, ist es wichtig, die Funktionsweise der Suchmaschinen zu verstehen.

Suchmaschinen arbeiten für Menschen
Menschen suchen Informationen mit Hilfe von Suchbegriffen (Keywords). Um relevante Suchergebnisse aufzulisten, durchsuchen die Suchmaschinenrobots das Internet regelmäßig nach neuen Inhalten zu bestimmten Schlagworten und gewichten die Inhalte nach bestimmten Kriterien. Dabei spielt vor allem die thematische und inhaltliche Relevanz von Webinhalten eine entscheidende Rolle.

Die Relevanz von Webinhalten wird vor allem an zwei Faktoren gemessen:

  1. Qualitativer Content: gut geschriebene, aktuelle Texte mit themenrelvanten Inhalten und Keywords.
  2. Link-Building: eine weitläufige Vernetzung mit anderen, thematisch relevanten Websites (Backlinks)

Mit den Instrumenten der Online PR lassen sich beide Hauptkriterien der Suchmaschinen positiv beeinflussen:

Keywords und Links spielen im Online-Marketing eine ganz entscheidende Rolle
Suchmaschinen lieben Text. Pressemitteilungen bestehen aus aktuellen und redaktionell aufbereiteten Informationen und liefern somit ‚gutes Futter’ für Google und Co. Keywords im Titel und im Text der Pressemitteilung unterstützen die Auffindbarkeit der Pressemitteilungen in den Suchmaschinen anhand relevanter Suchbegriffe. Insbesondere in der Überschrift und im Teaser ist die Platzierung von Keywords wichtig. Doch nur das, was gesucht wird, kann auch gefunden werden. Die Pressemitteilung sollte daher wichtige Keywords enthalten, die von Kunden auch gesucht werden. Werbewirksame Eigenkreationen aus dem Marketingjargon sollten durch generische Fachbegriffe aus der Alltagssprache der Kunden ausgetauscht werden.

Tipp: Ein Keyword-Analyse-Tool kann bei der Begriffsfindung und Bewertung von Suchanfragen helfen.

Die Veröffentlichung von Pressemitteilungen im Internet unterstützt auch die Link-Building Strategie. Über die Links aus den Pressetexten bzw. den Kontaktinformationen in den Pressemitteilungen werden Links zurück zur Unternehmenswebsite generiert (Backlinks). Für eine gute Position in den Trefferlisten der Suchmaschinen ist deshalb eine weitreichende Veröffentlichung und Verlinkung von PR-Texten im Internet wichtig.

Die Links sind gleichzeitig eine Brücke vom Kunden zum Unternehmen. Deeplinks auf die Homepage oder eine bestimmte Landingpage führen den Interessenten damit direkt zum Point of Sale und sind aus diesem Grund sehr wichtig für das Online-Marketing.

Vorteile von Presseportalen für das Online-Marketing
Die Veröffentlichung von Pressemitteilungen über Presseportale kann die Reichweite in den Suchmaschinen erheblich steigern. Es gibt inzwischen eine große Anzahl von kostenlosen Presseportalen. Presseportale werden in der Regel von den Suchmaschinen gut gelistet, da sie viele aktuelle Informationen beinhalten. Außerdem werden die Pressemitteilungen in den Archiven der Portale dauerhaft gespeichert und bleiben somit auch langfristig im Internet verfügbar. Die dauerhafte Archivierung verschafft einen nachhaltigen Suchmaschineneffekt. Mit Hilfe einer weitreichenden Verbreitung von Pressemitteilungen lassen sich also potenzielle Kunden und Interessenten im Internet direkt erreichen. Die Pressemitteilung wird zu einem wichtigen Internetmarketing-Instrument.

Mit den Kommunikationsmedien des Web 2.0 sind auch neue Instrumente für das Online-Marketing entstanden. Unternehmen haben erstmals die Möglichkeit, sich in den Dialog mit Kunden und Interessenten einzuschalten und Informationsströme gezielt zu lenken. Die direkte Selbstveröffentlichung von Informationen ermöglicht es auch Unternehmen mit kleinen Budgets, eine große Reichweite im Internet zu erzielen. Wer es schafft, interessante Inhalte für seine Zielgruppen zu generieren und mediengerecht aufzubereiten, hat gute Chancen, die Online-PR als sehr wirkungsvolles Online-Marketing-Instrument für die Neukundengewinnung im Internet zu nutzen.

Autoren Hinweis:
Melanie Tamblé ist Online-Marketing Expertin und Mitgründerin der ADENION GmbH. Die ADENION GmbH entwickelt seit 2000 Online-Dienste und Portale für Online-Marketing und -Vertrieb.
Der Online-Dienst PR-Gateway bietet eine zentrale Verwaltung und Übermittlung von Pressemitteilungen an Presseportale und Newsdienste im Internet. Die Pressemitteilungen werden nur einmal erfasst und per Klick parallel an die jeweiligen Portale übermittelt.
Weitere Publikationen und White Papers:
http://www.pr-gateway.de/presse

Nächste Seite »

Powered by WordPress

 Top »
Marketingberatung Marktforschung Bildungsmarketing Onlinemarketing Marketing Seminar Marketingglossar Vortrag Marketing Seminar Neukundengewinnung Seminar Marktforschung Seminar Produktmanagement Seminar Vertrieb Seminar Key Account Management Webdesign Berlin